Samstag, 7. Februar 2015

Rückblick Köln und Bonn, 4. Februar 2015

Sowohl Nachwuchsautorin Anna Maria Reiter als auch Lyriker Dominik Dombrowski (beide aus Bonn) lasen Lyrik, die zwischen Realität, Pararealität und Dissoziation mäandrierten. Gerade in der Kippbewegung zwischen diesen Ebenen entdeckte Lyriker und Moderator Jürgen Nendza (Aachen) die besondere Qualität der Texte.  Mit dabei u. a.  viele Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Bonn-Beuel.

In Köln nahmen Jungen und Mädchen des Hildegard-von-Bingen-Gymnasiums an der Lesung mit Liesel Willems und Jenny Winter teil. Sie waren beeindruckt davon, dass Jenny, die jüngste Preisträgerin (Jg. 1999) bereits mit 12 Jahren ihr erstes Buch verfasste.

Keine Kommentare:

Kommentar posten